Panorama von Sindeldorf

Sindeldorf - Ortsteil der Gemeinde Schöntal

Geschichte

Sindeldorf

Sindeldorf gemalt

Sindeldorf, Blick vom Eichholz
Gemalt ca. 1935
Von Wilhelm Luib, Kunstmaler Ulm


Zur Geschichte des Bildes:
Anna Humm, (geb. Hofmann) stammte aus Marlach und ging dort zur Schule. Der Lehrer hieß Luib und war der Vater des Malers.
Aufgrund der freundschaftlichen Kontakte der Familie Luib zu Anna Humm, die in Sindeldorf den Land- und Gastwirt Albert Humm (Gasthaus Lamm) heiratete, verbrachte der Maler Wilhelm Luib (im Alter von ca. 25 Jahren) einige Ferienwochen in Sindeldorf (ca. 1935). Hier malte er einige Bilder, die z.T. noch im Besitz der Familie Humm sind.
Wilhelm Luib war Kunstmaler in Ulm und hat unter anderem die Kirchenfenster einer Kirche in Heidelberg bemalt.
Im Jahr 1965 war W. Luib wieder einmal in Sindeldorf bei Familie Humm und schrieb auf die Rückseite des Bildes folgende Widmung:
„Am 11.04.65 durfte ich wieder bei Euch sein. In Dankbarkeit: Wilhelm Luib, Ulm“

zurück



 
© 2008-2017 74214 Schöntal-Sindeldorf