Panorama von Sindeldorf

Sindeldorf - Ortsteil der Gemeinde Schöntal

Vereine und Freizeit

Freundeskreis Sindeldorf - Marigny St. Marcel

Grußbotschaft von Willy Humm zum 50-jährigen Jubiläum

Grußbotschaft von Willy Humm zum 50-jährigen Jubiläum der Freundschaft zwischen
Marigny-St.Marcel und Sindeldorf am 02.August 2009
(übermittelt in deutsch und französisch von Kerstin Krause und Andreas Humm)
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Andreas und ich sind Enkelkinder von Willy Humm. Unser Opa, der gestern seinen 87.
Geburtstag beging, hat uns gebeten, Ihnen seine folgenden Grüße zu überbringen:
Sehr geehrte Festgäste,
liebe Freunde,
es erfüllt mich mit besonderer Freude, dass Sie heute in Marigny das 50-jährige Jubiläum
der Freundschaft zwischen Marigny und Sindeldorf feiern.
Leider lässt es mein Gesundheitszustand nicht zu, dass ich an der Jubiläumsveranstaltung
selbst teilnehme. Mit meinen Gedanken und mit meinem Herzen bin ich jedoch an diesem
Wochenende und in diesem Moment bei Ihnen und übermittle Ihnen allen die besten
Grüße und Glückwünsche.
Bitte gestatten Sie mir einen kurzen Rückblick in das Jahr 1946:
Damals bin ich als Kriegsgefangener nach Marigny zur Familie Léon Thomé gekommen;
als junger Mann, gezeichnet von den Auswirkungen eines Krieges, mit viel Unsicherheit
und Zukunftsängsten. In einem mir fremden Land, dessen Bevölkerung nach den noch
frischen Kriegsereignissen den Deutschen gegenüber sehr kritisch eingestellt war, kam
ich zu fremden Menschen, deren Sprache ich nicht verstand.
Aber es waren nicht meine Ängste und Befürchtungen, sondern meine Hoffnungen, die
sich erfüllten: Die mitmenschliche Aufnahme hier in Marigny bei Familie Thomé und die
fürsorgliche Unterstützung durch Pfarrer Jean du Noyer waren für mich ein Glücksfall.
Die gegenseitige Anerkennung und Achtung haben trotz aller anfänglicher Vorbehalte
und Unsicherheiten rasch zu einem freundschaftlichen Miteinander geführt.
In dieser Zeit wurde der Grundstein für unsere heutige Partnerschaft gelegt. Zahlreiche
Begegnungen haben in den vergangenen Jahrzehnten stattgefunden. Ich selbst habe unzählige
gemeinsame, fröhliche Stunden mit vielen von Ihnen verlebt, die ich nicht vergessen
werde. Ich möchte Sie auffordern, die bestehenden Bekanntschaften und Freundschaften
weiterhin zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen.
Ohne den beiderseitigen guten Willen und ohne viele helfende Hände wäre unsere gemeinsame
Geschichte nicht zu schreiben gewesen. Ohne die Mithilfe von vielen Bürgerinnen
und Bürgern könnten wir heute dieses Jubiläum nicht feiern. Für Ihren engagierten
Einsatz und die zuverlässige Treue in all den Jahren danke ich Ihnen von Herzen!
Ich wünsche Ihnen allen ein schönes Fest mit interessanten Gesprächen und Begegnungen
und hoffe, dass die Freundschaft zwischen Marigny und Sindeldorf noch viele Jahre
fortbestehen möge.
In freundschaftlicher Verbundenheit
Ihr Willy Humm
weiter zu: Ansprache von Therese Pfister bei der Namensgebung für die "Allee Willy Humm"

zurück



 
© 2008-2018 74214 Schöntal-Sindeldorf